Warum Telani?

Brandfallsteuermatrizen einfach wie nie

Schreiben Sie E-Mails eigentlich mit der Schreibmaschine?

Nein? Natürlich nicht. Aber warum muss die Erstellung von Brandfallsteuermatrizen und Prüfplänen eigentlich dann immer noch so kompliziert und unübersichtlich sein? Endlos lange Tabellen, unübersichtlich und dadurch fehleranfällig. Die neue Software telani schafft den Quantensprung und bietet mittels kinderleichtem Handling per drag and drop, integrierten Prüfverfahren und einer plantreuen Darstellung jedem der mit Brandschutzanlagen zu tun hat, das gute Gefühl, alle Komponenten korrekt abzubilden – für ein Plus an Sicherheit.

Warum Brandfallsteuermatrizen?

Was wäre denn, wenn es just im Moment in der Kaffeeküche brennt? Wissen Sie, wann und was die Alarmkette auslöst? Welche Sprinkler anspringen? Welche Türen schließen und wo eigentlich die Feuerlöscher hängen?

Brandmeldeanlagen sind heutzutage komplexe Systeme, deren Abbild die sogenannte Brandfallsteuermatrix darstellt. Sie sind nicht mehr wegzudenken und gehören zu jedem öffentlichen Gebäude oder Sondergebäude. Üblicherweise erfolgt die Dokumentation der einzelnen Komponenten in Tabellenform. Für komplexe Systeme werden diese Tabellen aber schnell unübersichtlich und die daraus abgeleiteten Prüfverfahren fehleranfällig.

Warum telani?

An dieser Stelle übernimmt telani eine Vermittlerrolle, um alle Verknüpfungen zwischen Sensoren und Aktoren darzustellen. Dabei ist es egal, ob Sie telani direkt bei der Einrichtung oder der Erneuerung von Brandschutzanlagen einsetzen. Aktualisierungen einzelner Komponenten und komplizierte Nachrüstungen sind mit telani ebenfalls spielerisch, auch nachträglich, einzupflegen. Und nicht nur das: Auch Prüfverfahren werden aufgrund der herausragenden Usability mit telani schneller, damit kostengünstiger und zusätzlich noch nachvollziehbar visualisiert.

Egal ob als Planer, Gebäudeausrüstungs-(TGA)Fachplaner, Brandschutzsachverständiger, Facility-Manager oder Objektbetreiber: telani vereinfacht Ihren Arbeitsalltag in allem rund um die Brandfallsteuermatrix.

Wie funktioniert telani?

Alle Komponenten werden durch Drag & Drop direkt auf dem Gebäudeplan platziert. Durch einfaches Anklicken der Komponenten können diese verknüpft werden, damit sind auch komplexe Anlagen spielend einfach in der Handhabung.

Was kann telani?

telani ermöglicht intuitives graphisches Arbeiten direkt an Plänen, womit die abstrakte Arbeit mit riesigen und fehleranfälligen Tabellen komplett entfällt! Die Matrix sowie die Prüfbücher für eine Wirk-Prinzip-Prüfung nach VDI 6010 T3 werden dabei automatisch normgerecht erstellt.

Änderungen müssen nur noch an einer Stelle eingepflegt werden. Die automatisierten Verknüpfungen stellen sicher, dass auch innerhalb komplexer Revisionen jeder Fall korrekt mitgeführt wird und jederzeit prüffähig ist.

Sicherheit gewährleisten außerdem automatische Regelprüfungen und Warnungen. Verwaiste Aktoren oder Sensoren werden automatisch erkannt und angezeigt. Dieses Feature entschlackt das System deutlich.

Ein ganz großer Vorteil von telani steckt in der enormen Zeitersparnis. Durch objekt- und planorientiertes Arbeiten mit teilautomatischen Verknüpfungen ist Effizienz an jeder Stelle gegeben: vom Konzept bis zum Prüfplan! „Als Praktiker sowohl im planerischen, beratenden und gutachterlichen Sektor haben mich die endlosen Tabellenkolonnen schier wahnsinnig gemacht! Da musste eine andere Lösung her, deshalb habe ich die Entwicklung von telani angestoßen!“ (Martin Gruber, gb&t). Dieser reine Selbstzweck hat eine nachhaltig einsetzbare, gut durchdachte und effiziente Software hervorgebracht, welche bislang einzigartig ist.

telani ist geeignet für beliebig große Projekte mit unbegrenzter Anzahl an Verknüpfungen. Mehr als 100 vordefinierte Sensoren und Aktoren ermöglichen es, dass vom Fleck weg mit der Erstellung einer Brandfallsteuermatrix begonnen werden kann. Wer zusätzliche Komponenten benötigt, die nicht in den Vorlagen vorgesehen sind, bedient sich an einem Baukasten, um die eigenen Kreationen zusammenzubauen.

Was kostet telani?

Der Preis ist angesichts der vielen Vorteile, die telani bietet, mehr als fair. Für 990,00 € ist die Lizenz im Jahresabonnement erhältlich. Damit hat sie sich bereits mit der ersten Brandfallsteuermatrix amortisiert. Die einfache, intuitive Handhabung, ein gut erklärtes Handbuch sowie ein Blog zu allen Aktualisierungen, technischen und rechtlichen Neuerungen, sowie Tipps rund um den Sektor Brandschutz machen telani zu einem für jedermann nutzbaren Tool.

Wir bieten unseren Kunden darüber hinaus umfassende Dienstleistungen rund um Brandfallsteuermatrizen und telani an. Neben der kompletten Planung und Erstellung einer Brandfallsteuermatrix nach VDI 6010 stehen wir als Sachverständige auch für Beratung oder Schulung zur Software zur Verfügung. Möglich ist natürlich auch die Modifikation des Ausgabe-Layouts an Ihre Bedürfnisse, beispielsweise angepasst an spezielle Sensor- oder Aktorkonfigurationen. Oder wir versehen Ihre Brandfallsteuermatrizen und Prüfpläne mit Sonderfeldern für Zusatzinformationen. Natürlich unterstützen wir unsere Kunden aber auch wenn es darum geht, Bestandsobjekte zu erfassen oder bestehende Matrizen zu importieren.